(00 33) 2 98 39 62 25
Fax (nach Terminabsprache) :
(00 33) 9 50 04 32 70
Kontakt Firmensitz : 5 Hent Meneyer, 29 950 Gouesnac'h, France.
Postadresse : 2 impasse de Kervégant, 29 350 Moëlan sur mer, France.

Praktische Anleitung

Wie man sich auf der Insel bewegt

Sie ist zwar nicht sehr groß (21 km²), aber Saint-Barthélemy (St. Barth) ist sehr hügelig und steil. Daher ist es angeraten ein Fahrzeug zu mieten, um die Insel zu entdecken und sich frei zu bewegen. Alle großen Autovermietungen und lokalen Autovermietungen sind am Flughafen in St.-Jean und Gustavia vertreten. Man hat eine Auswahl (insbesondere japanische Fahrzeuge), vor allem aber Autos mit Allradantrieb, Jeeps Luxuswagen, Kleinwagen, Mini, Smart und Mini-Moke, und natürlich auch Elektroautos. In der Hochsaison wird dringend empfohlen, Ihr Auto möglichst frühzeitig zu buchen.




electric carFoto von Leonard Zhukovsky / Shutterstock.com




Sie können auch Motorräder oder Motorroller mieten. Für erfahrene Fahrer sind 5 Agenturen am Ort die Roller, ATV und Quads anbieten. Das Fahren auf der Insel ist aehnlich wie in Deutschland (oder Frankreich), aber es ist zu beachten, dass die Straßen von St. Barth ziemlich eng sind und der Verkehr ziemlich dicht ist, also seien Sie vorsichtig. Auf der Insel gibt es zwei Taxistände, einen in Gustavia an der Anlegestelle, der andere am Flughafen. Es stehen Ihnen etwa 35 Taxis zur Verfügung, aber ansonsten gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel in St. Barth. Eine interessante Variante ist eine geführte, eintägige Entdeckung der Insel zum Festpreis (einschließlich Quad oder Taxi).

Es gibt nur wenige Straßen, die eng und daher auf 45 km/h begrenzt sind. Wenn man sich auf der Straße begegnet ist man vorsichtig, höflich und sagt Hallo. Das Benzin ist nicht teuer, aber es gibt nur zwei Tankstellen auf der Insel, in Lorient und in St Jean, die beide um 17:00 Uhr und am Sonntag schließen. Man kann mit Kreditkarte zahlen. Trampen ist auf der Insel üblich, vielleicht nehmen Sie ja auch jemanden mit!

Die Post

Nun, zuerst funktioniert die Briefzustellung! Aber ähnlich wie im Frankreich sind die Lieferzeiten sind ziemlich lang ... Das Hauptpostamt in Gustavia ist täglich außer Sonntag von 7:30 bis 12:00 Uhr geöffnet, aber am Mittwoch und Samstag nur von 7:30 bis 11:30 Uhr.

In Lorient finden Sie auch ein Nebenpostamt (La Poste). Die privaten Transportunternehmen "UPS", "Federal Express" und "DHL" sind ebenfalls auf der Insel vertreten und haben dort ihre Büros.

Das Telefonieren

Sie wählen am besten die vollständige Telefonnummer, um Ihren Gesprächspartner zu erreichen. Mit einem deutschen Handy wählen Sie 00 33 5 90 und die örtliche Nummer ohne Vorwahl. 00 33 ist die Vorwahlnummer für Frankreich. Alle örtlichen oder Festnetznummern auf St. Barth haben die Vorwahl 05 90. Die Telefonnummer ohne Vorwahl sollte 6 Nummern haben.

Um das nicht-französische Ausland oder die Überseegebiete von St. Barth anzurufen, müssen Sie, wie überall, die internationale Vorwahlnummer wählen: 00 gefolgt von der internationalen Vorwahl des zu erreichenden Landes (beispielsweise 00 49 für Deutschland, 00 33 für Frankreich, oder 00 1 für die USA).

Um Saint Barth per Telefon aus dem Ausland zu erreichen, müssen Sie für eine Festnetznummer 00 590 590 + die 6 örtlichen Nummern wählen. Wenn Sie ein Mobiltelefon erreichen wollen müssen Sie 00 590 690 + die 6 örtlichen Nummern wählen.

Sie können auf St. Barth Prepaid-Telefonkarten kaufen, und Sie können eventuell auch das Telefon Ihrer Villa verwenden, um einen günstigen Tarif für Ihre Anrufe zu erhalten. Für das Telefon Ihrer Villa erkundigen Sie Sich am besten bei Ihrem Vermieter.

Der Strom

Der elektrische Strom hat 220 Volt, aber mit 60 Hz. Damit können Geräte mit 50 Hz aus Europa Probleme haben, und sie sollten die Gebrauchsanweisungen der Geräte anschauen.
Für alle amerikanischen Geräte sind außerdem Transformatoren mit 220-110 Volt und französische Stecker erforderlich.

Das Gesundheitswesen

Saint-Barthélemy hat eine Klinik (mit Selbstdialyseeinheit). Es gibt etwa zehn Hausärzte, ein paar Zahnärzte und einige Fachärzte auf der Insel. Außerdem hat St. Barth ein Labor für medizinische Analysen und ein Zentrum für Radiologie. Bei Notfällen bringt Sie ein Rettungshubschrauber nach Saint Martin oder in weniger als einer Stunde zum Krankenhaus von Guadeloupe.